Deu

Kranprüfung App & Software: Zeit sparen, rechtssicherer sein, erheblich weniger Dokumentationsaufwand

Gefährdungsbeurteilung, wiederkehrende Prüfungen, Abnahmeprüfung und mehr ohne Schreibarbeit dokumentieren. Schnelle und einfache Dokumentation auf dem Tablet, Smartphone oder PC. Protokolle und Berichte auf Knopfdruck erhalten.

Fordern Sie jetzt kostenlos einen Katalog an.

Hiermit stimme ich der Verwendung meiner Daten gemäß der Datenschutzhinweise zu.*

Kranprüfungen App und Software – Arbeitserleichterung, Zeitersparnis, Rechtssicherheit

Die KEVOX Lösungen für digitale Dokumentation unterstützen Sie bei Ihren Prüfungen. So haben Sie mehr Zeit und Konzentration für das Wesentliche: Die Sicherheit.

Die KEVOX GO App und Ihr großer Bruder, die KEVOX Management Software arbeiten einzeln stark und gemeinsam noch besser – je nach Ihren Anforderungen.

Die Lösungen ermöglichen Ihnen eine schnelle, einfache und rechtssicherere Dokumentation Ihrer Prüfungen. Die direkte digitale Eingabe bei der Prüfung vor Ort erspart Ihnen die gesamte Nacharbeit. So sind alle Informationen stets direkt protokolliert. Jedes Detail ist notiert und jederzeit in der Tasche dabei. Protokolle, Berichte und andere notwendige Dokumente entstehen auf Knopfdruck.

Diese lückenlose Dokumentation befreit Sie von Sorgen, z.B. über die Nachbereitung der Prüfungen. Die bedenkenlos saubere Dokumentation macht Sie rechtssicherer und Kranführer / Kranfahrer bzw. Kranbetreiber gleichzeitig sicherer.

Was kann eine befähigte Person (der Kranprüfer) mit der KEVOX Software bzw. mit der KEVOX GO App im Rahmen der Kranprüfung dokumentieren?

  • Kranwartung
  • Kraninstandhaltung
  • Kranservice
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Prüfungen vor erstmaliger Inbetriebnahme
  • Wiederkehrende Prüfungen gemäß BetrSichV und DGUV Vorschrift 52 (bisher BGV D6)
  • Prüfungen nach prüfpflichtigen Änderungen
  • Konformitätsbescheinigungen/CE-Kennzeichnung für Hersteller
  • Abnahmeprüfungen
  • und mehr...

Sicherheitsmängel werden beim Ausfüllen von digitalen Prüfprotokollen automatisch dokumentiert

Mit den KEVOX-Lösungen für schnelle und einfache Dokumentation ersparen Sie sich die Schreibarbeit und dokumentieren dennoch rechtssicherer. Erstellen Sie sich mit der KEVOX Management Software genau die digitalen Checklisten und Formulare, die Sie benötigen und füllen Sie diese während der Kranprüfung direkt digital aus.

Digitale Checklisten und Formulare in KEVOX sind weitaus mehr als nur PDFs, die ausgefüllt werden! Digitale Checklisten und Formulare in KEVOX sind intelligent, denken mit und verarbeiten Ihre Eingaben gleich richtig.

Auffallende Mängel werden von den intelligenten KEVOX Formularen erkannt und automatisch in eine Mängelliste eingetragen. Mit Filtermöglichkeiten erstellen Sie so ohne weitere Nacharbeit am Schreibtisch fertige Dokumente, wie Mängellisten und Tätigkeitsberichte.

Kommunizieren Sie die Prüfungsergebnisse sofort in sauberer Schriftform. Versenden Sie das auf Knopfdruck erstellte Protokoll aus KEVOX heraus an Ihren Kunden bzw. an die zuständige Person. Diese Geschwindigkeit der Dokumentation hinterlässt einen höchst professionellen Eindruck. Nicht zuletzt auch beim Chef, der aus wirtschaftlicher Perspektive begeistert sein wird.

Das Mängelmanagment nach der Kranprüfung

Alle Mängel sollten gründlich und nachhaltig dokumentiert werden, damit Sie und Ihr Auftraggeber Ihre Pflichterfüllung immer nachweisen können.

Mängel sollten anhand des verwendeten Prüfprotokolls bzw. der Checkliste noch an die zuständige Person kommuniziert werden. Unsere Empfehlung: In der KEVOX Management Software und mit der KEVOX GO App speichern Sie Ihre digitale Checkliste einfach ab. Ein Mangelprotokoll kann sofort abgerufen und versandt werden. So sparen Sie sich die Bürokratie. Die Software macht alle notwenigen Dokumentationen für Sie.

Wichtige Informationen die langfristig nachvollziehbar dokumentiert und arichiviert werden müssen sind:

  • Name des Prüfers / Kranfahrers
  • Schriftliche Beschreibung des Mangels, der erkannt wurde (in KEVOX diktieren Sie einfach Ihren Text)
  • Foto des Mangels
  • eingeschätze Gefährdungsstufe
  • Ort des Krans beim Auffallen des Mangels und Ort nach Abstellen des Krans (falls verändert)
  • Für die Reparatur zuständige Person
  • Frist, bis Reperatur erledigt wurde
  • für den Auftraggeber: Dokumentation, dass der Mangel behoben wurde (Wann, wie, durch wen?)

Gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen von Kranen und Hubarbeitsbühnen im Blick behalten

Die KEVOX Management Software bietet darüber hinaus die Möglichkeit, einen Bestand von Kranen, Hebezeugen und jeder anderen prüfrelevanten Anlage zu pflegen. So können regelmäßige Intervalltermine für Prüfungen, Wartungen und Kontrollen im Rahmen der Instanhaltung festgelegt werden. Sie werden von KEVOX ab jetzt tagesaktuell an alle anstehenden Termine erinnert – alles digital, ordentlich und mit maximaler Übersicht. Kein Zettelkram, keine Ordner, kein Vergessen. Nur Struktur.

Fragen, die Sie als zuständige Person beantworten können müssen.

  • Wann wurde welcher Kran geprüft, gewartet, kontrolliert?
  • Wie wurde geprüft bzw. gewartet, kontrolliert?
  • Wer hat die Prüfung, Wartung, Kontrolle durchgeführt?
  • Wer ist verantwortlich für die Einhaltung der Prüf, Wartungs-, Kontrollfristen?
  • Was ist die Rechtsgrundlage für die Prüfungen, Wartungen, Kontrollen?
  • Welches Bauteil an welchem Kran muss besonders häufig ersetzt werden? Woran könnte das liegen?

Mit der KEVOX Management Software für Kranprüfungen, finden Sie auf diese Fragen schnell Antworten. Auf der KEVOX Datengrundlage lassen sich wirtschaftliche Entscheidungen besser treffen, die Sicherheit maximieren und Sachverhalte im Rechtsstreit besser beweisen.

Die folgenden KEVOX-Funktionen dienen der schnellen und einfachen Kranprüfung:

  1. Digitale Prüfprotokolle, Checklisten und Formulare
  2. Dokumentationsmasken für Prüfungen, Wartungen, Kontrollen, Inspektionen, Instandsetzungen und Verbesserungen
  3. Vollständiges digitales Mängelmangement
  4. Automatisch aktuelle Mängellisten und Erinnerung an Fälligkeiten durch Ampelfarben
  5. Fotodokumentation: Automatische Fotozuordnung (z.B. für auffallende Mängel, Aufgaben, Hinweise)
  6. Automatische Berichte, Protokolle, Gutachten oder Gefährdungsbeurteilungen als Word-, Excel- oder PDF-Ausgabe
  7. Tagesaktuelle Prüf-, Wartungs- & Kontrolllisten für alle Geräte
  8. Offline-Modus
  9. Dokumentenmanagement

Vorteile der Kranprüfung bzw. Inspektion mit KEVOX

✓ Die Dokumentation ist anhand von digitalen Checklisten und Formularen sehr schnell erstellt

✓ Einfache Fotodokumentation ohne Fotosortieren: Automatisch werden Fotos den Prüfungen / Mängeln zugeordnet

✓ Automatisch entstehen Berichte, Protokolle und Gutachten zur schnellen Kommunikation

✓ Sie sparen viel händische Arbeit und Zeit ein

✓ Sicherheitsrisiken und Ausfallzeiten minimieren

Weiterführende Links zu unseren Lösungen zur Kranprüfung

Wir beraten Sie sehr gerne kostenfrei und unverbindlich unter der +49 234 60 60 99 90.

KEVOX Management und GO sind einzeln stark und gemeinsam noch besser. Vereinfachen Sie Ihre Dokumentation der Kranprüfung​ mit KEVOX.

Wartung Software KEVOX Management

KEVOX Management Windows Software

Professionelle Master-Dokumentation, inklusive Dokumenten- und Aufgabenmanagement per Software auf eigenem Windows-PC oder Server.

  • Fotodokumentation
  • Mängelmanagement
  • Automatische Berichte, Protokolle & Gutachten
  • Instandhaltung, Prüfung, Wartung, Kontrolle, Intervall-Termine
  • Dokumentenmanagement
  • Digitale Formulare und Checklisten
  • Aufgabenverteilung und -überwachung
  • Nachhaltig
  • Die Daten liegen bei Ihnen im Haus
  • Daten aus KEVOX GO können hier zusammengefügt und gemanagt werden

KEVOX Management entdecken

Wartung Software KEVOX GO

KEVOX GO Cloud-Lösung und App

Express-Dokumentation anhand von Foto, Text und anderen Parametern in der Cloud (auch als App)

  • Fotodokumentation
  • Mängelmanagement mit Plänen & Checklisten / Formulare
  • Automatische Berichte, Protokolle & Gutachten
  • schnell in der Cloud dokumentieren (auch offline)
  • jedes Gerät

KEVOX GO entdecken

Basiswissen zur Kranprüfung

Kranprüfung – Definition

Unter einer Kranprüfung versteht man ein Verfahren, das der Feststellung der richtigen und sicheren Funktionsweise eines Krans bzw. eines Hebezeuges dient. Ein technisch einwandfreier Zustand dieser sicherheitsrelevanten Anlagen ist die Vorraussetzung für einen unfallfreien betrieblichen Ablauf. Der Gesetzgeber schreibt daher eine jährlich wiederkehrende Prüfung von Kranen und Hebezeugen durch einen Sachkundigen vor (DGUV-Vorschrift 52).

Das Feststellen und Dokumentieren von Sicherheitsmängeln durch verschiedene Tests spielt bei der Kranprüfung eine wichtige Rolle. Als Tests werden statische (10 Min Stillstand in einer kritischen Situation) und dynamische Funktionsprüfungen (in der Bewegung z.B. mit Gewichten) durchgeführt. Je nach Mangel darf der Kran bzw. das Hebezeug erst nach Beseitigung des Mangels wieder in Betrieb genommen werden. Kran- und Hebezeugprüfungen sollten der frühzeitigen Erkennung von Verschleiß dienen, damit es gar nicht erst zu langen, kostenspieligen Ausfällen kommt.

Krantypen, die nach UVV geprüft werden müssen:

  • Ladekran
  • Mobilkran
  • Brückenkran
  • Hallenkran
  • Wandschwenkkran
  • Säulenschwenkkran
  • Portalkran
  • Hängekran
  • Ein- und Zweiträgerkran
  • Mechanischer Kran
  • Hydraulischer Kran

Rechtliche Grundlagen, die die Kranprüfung regeln

  • ArbSchG
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • TRBS 1203
  • DGUV Vorschrift 1, 52, 54
  • DGUV Grundsatz 309-001
  • DGUV Regel 100-500
  • DGUV Regel 113-015

(dies ist keine Rechtsberatung)